Dies und das

18.05.16Bucherscheinung: «es stand / Jerusalem um uns»

Jerusalem in Gedichten des 20. und 21. Jahrhunderts
von Birgit Lermen / Verena Lenzen (Hrsg.)

09.05.16Was ist der Unterschied zwischen Israel-Kritik und Antisemitismus? Gibt es einen?

Online-Debatten über den Nahostkonflikt laufen nach einem Skript ab. Darin taucht weder ganz am Anfang noch ganz am Schluss, aber todsicher irgendwo dazwischen das A-Wort auf.

05.12.15Die Eisenbahn in Israel im Wandel der Zeit 1892-2015

Eine Publikation von Kiriat Yearim Schweiz (2015)

28.03.15AMNESTY INTERNATIONAL: «Ungesetzlich und tödlich»

«Bewaffnete palästinensische Gruppierungen töteten Im Gaza-Konflikt Zivilisten beider Seiten in Angriffen, die Kriegsverbrechen darstellen»

Amnesty International hat unter dem Titel „Unlawful And Daedly“ einen 67-seitigen Bericht über die Raketen- und Möserangriffe der «palästinensischen bewaffneten Gruppierungen» während des Gaza-Konflikts im Sommer 2014 veröffentlicht.

06.12.14«Die beste Rede die ein israelischer Diplomat je hielt»

George Deek, stellvertretender Botschafter des Staates Israel in Norwegen

20.11.13Bucherscheinung: Die Schweiz und Israel

Auf dem Weg zu einem differenzierten historischen Bewusstsein

von Dr. Jonathan Kreutner, Generalsekretär des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebundes (SIG)

16.11.13Bucherscheinung: Das Studium des Judentums und die jüdisch-christliche Begegnung

Jüdische Studien – ihre Vielfalt, ihr Beitrag zum interreligiösen Dialog und zu aktuellen Diskussionen

von Prof. Dr. Verena Lenzen, Professorin für Judaistik und Leiterin des Instituts für Jüdisch-Christliche Forschung der Universität Luzern;
Vizepräsidentin der Gesellschaft Schweiz-Israel, Sektion Zentralschweiz

13.11.13Vortrag «Israel und der Nahostkonflikt»

Die Sektion Zürich der Gesellschaft Schweiz-Israel (GSI) bietet Interessierten einen Vortrag in Form einer PowerPoint- Präsentation zu diesem Thema an.

14.01.13Wandern / Rad: Die schönsten Routen durchs Heilige Land

Gospel Trail – das klingt wie Musik in den Ohren von Wanderfreunden. Und in der Tat ermöglicht die neu konzipierte Route attraktive Israel-Einblicke. Und tolle Ausblicke. Die gewähren auch weitere Wanderwege und Radtouren.