Grüezi

Seit 1957 engagieren sich Schweizerinnen und Schweizer in der Gesellschaft Schweiz-Israel (GSI) für gute bilaterale Beziehungen, für Dialog, Respekt, Verständnis und Freundschaft zwischen beiden Ländern.

Israel ist ein spannendes, aufregendes Land. Sein Kulturleben, seine wissenschaftlichen Spitzenleistungen und seine wirtschaftliche Innovationskraft beeindrucken Menschen aus aller Welt. Diese Buntheit des täglichen Lebens in Israel will die GSI in ihren Aktivitäten der schweizerischen Öffentlichkeit näher bringen.

Ich bin zuversichtlich, dass eine Zwei-Staaten-Lösung möglich ist, wenn Israels Existenz nicht mehr in Frage gestellt wird und alle Beteiligten zu tragfähigen Kompromissen bereit sind. Die GSI unterstützt jene Bemühungen, die der friedlichen Koexistenz von Israel und seinen arabischen Nachbarn dienen. Sie wird sich zur Wehr setzen, wenn Israel einseitig verurteilt, oder seine Existenz bedroht wird.

Ich freue mich, wenn Sie sich entschliessen, der GSI beizutreten. Danke und Shalom!

Corina Eichenberger-Walther

Zentralpräsidentin, Nationalrätin