Seit 1957 engagieren sich Schweizerinnen und Schweizer in der Gesellschaft Schweiz-Israel (GSI) für gute bilaterale Beziehungen, für Dialog, Respekt, Verständnis und Freundschaft zwischen beiden Ländern. weiterCorina Eichenberger-Walther
Zentralpräsidentin, Nationalrätin

Studienreise 2017: «Israel entdecken»

In diesem Jahr soll ganz bewusst der Norden Israels besucht werden. Die wunderbare Landschaft Galiläas, die Hafenstadt Haifa und die uralte Kreuzfahrerstadt Akko, Nazareth und der See Genezareth stehen im Mittelpunkt der Reise. Es soll eine vergnügliche Reise sein, mit Begegnungen und Informationen, die man sonst nicht in dieser Weise geboten bekommt. Die Reise soll auch der Entspannung bieten, bei Wanderungen und auf dem Sattel eines Fahrrades.
Mehr

«European Alliance for Israel» gegründet

 

Am Sonntag, 10. Mai 2015, ist in Berlin, im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages, die European Alliance for Israel (EAI) gegründet worden. Es handelt sich um einen Zusammen-
schluss aller 19 europäischen Israel-Freundschaftsgesellschaften. Die Alliance umfasst mehr als 20'000 Mitglieder, die zum überwiegenden Teil nichtjüdisch sind. Der Alliance stehen einige Hundert nationale Parlamen-
tarierinnen und Parlamentarier nahe.
Zur Präsidentin wurde die Schweizer Nationalrätin Corina Eichenberger-Walther gewählt, die Zentralpräsidentin der Gesellschaft Schweiz-Israel.
mehr

 

 

Letzte Nachrichten

22.05.17Booklaunch in Zurich (Rudi Weissenstein's Archive)

7th of June 2017 at 19.00h
Photobastei, Sihlquai 125, Zurich

Presentation: Yves Kugelmann, chief editor of Tachles in conversation with
Ben Peter, PhotoHouse/Tel Aviv and Anna-Patricia Kahn, °CLAIR Gallery.

18.05.17Kino-Tipp: «Through The Wall»

Gewitztes Kino aus Israel: Nur noch 30 Tage bis zur Hochzeit, aber kein Bräutigam in Sicht

18.05.17Kino-Tipp: Rabbi Wolff

Film von von Britta Wauer, Deutschland 2016, 90 Min., D

Luzern, stattkino, Löwenplatz 11, Tel. 041 410 30 60, www.stattkino.ch
Sonntag, 11. Juni 2017, 16.00 Uhr
Sonntag, 18. Juni 2017, 16.00 Uhr
Sonntag, 25. Juni 2017, 16.00 Uhr