Neues Luftverkehrsabkommen Schweiz-Israel

Am 31. Oktober 2018 unterzeichneten Staatssekretärin Pascale Baeriswyl und der israelische Verkehrsminister Yisrael Katz ein neues Luftverkehrsabkommen zwischen der Schweiz und Israel.

Das neue Abkommen ersetzt das frühere Abkommen zwischen den beiden Parteien von 1952 und regelt das Recht beider Parteien, internationale Flugdienste auf bestimmten Strecken zu nutzen. Es ermöglicht mehr Direktflüge zwischen Israel und der Schweiz und verbessert die Flugdienstleistungen zwischen den beiden Ländern. Dies wiederum erhöht die Wettbewerbsfähigkeit der Fluggesellschaften, führt zu Preissenkungen und steigert den Passagier- und Frachtverkehr.
(Botschaft des Staates Israel in Bern)

Die schweizerische Staatssekretärin Pascale Baeriswyl und der israelische Verkehrsminister Yisrael Katz unterzeichnen das Luftverkehrsabkommen