Neue Startseite für GSI-Sektionen

Was ist denn hier passiert, alles ist anders? Die Gesellschaft Schweiz-Israel (GSI) freut sich zusammen mit den Sektionen, Ihnen die neue Internetseite vorstellen zu dürfen. An erster Stelle steht ein neues Erscheinungsbild, gefolgt von einer benutzerfreundlicheren Inhalts-Struktur und eine prominentere Präsentation der einzelnen Sektionen mit regionalen Inhalten. Auch der neuartige Veranstaltungskalender «Anlässe» dürfte Ihnen gefallen.

Sektion Schaffhausen

Hier konzentrieren wir uns auf die Startseite der Sektion Schaffhausen. Hervorheben möchte wir die Möglichkeit, die Sektions-Seite direkt im Browser aufrufen zu können:
www.schweiz-israel.ch/schaffhausen. Neu erscheinen zuoberst aktuelle Meldungen der Sektion in zwei Boxen. Sollte nur eine oder keine regionale Meldung vorliegen, werden nationale Meldungen eingeblendet.

Nationale Kampagnen

Als nächstes Element gibt es Informationen über nationale Kampagnen, aktuell über das «Manifest: Wir stehen an der Seite Israels». Anschliessend präsentieren wir die Vorstandmitglieder und ihre Aufgaben. Gefolgt von den Kontaktangaben der Sektion Schaffhausen.

Zahlungsverbindungen

Die «Zahlungsverbindungen» für den Mitgliederbeitrag oder Spenden wurde um die IBAN-Nummer und den BIC-Code ergänzt. Einerseits um den Zahlungsverkehr mit E-Banking und E-Finance zu vereinfachen. Anderseits möchten wir Sie auch motivieren, diesen Weg für Zahlungen zu verwenden, weil am Post-Schalter einbezahlte Beträge mit Kosten für die Sektion Schaffhausen verbunden sein können.

Im letzte Abschnitt auf der Sektions-Seite finden sich die Angaben zur Mitgliedschaft (Statuten und Kosten) der Sektion Schaffhausen sowie ein direkter Link auf das Formular «Mitglied werden».

Rechte Spalte

In der rechten Spalte der Seite befinden sich die Unternavigationspunkte. Auch ein Wechsel zu einer anderen Sektions-Seite ist einfach möglich. Zusätzlich finden Sie dort die drei kommenden Anlässe aufgelistet. Ein Klick auf das Datum öffnet die Detailanzeige des Anlasses mit allen Informationen, inkl. der Möglichkeit den Termin in die persönliche elektronische Agenda eintragen zu lassen.