3. Standaktion 2018

Die Israel-Standaktion der Gesellschaft Schweiz-Israel, Sektion Zürich, vom 19. Juni verlief im Vergleich zu den vorherigen eher ruhig.

Eine Begegnung stach besonders hervor: Eine gepflegte Dame, schwarze Hautfarbe, in mittleren Jahren, empörte sich, dass in Zürich sozusagen Propaganda für den «Unrechtsstaat Israel» gemacht werde, einen Staat, der massenhaft Kinder ermorde und generell die Menschenrechte mit Füssen trete …

Sie bediente sich auf unserem Tisch mit einer Handvoll (israelischer) Datteln und verliess schnaubend unser Panoramazelt. In eine vertieftere Diskussion liess sie sich nicht ein. Mit solchen eher «kritischen» Geistern müssen wir immer wieder rechnen! (hds)

Der Stand der GSI Zürich steht jeweils an der Bahnhofstrasse in Zürich, gegenüber Haus Nr. 84, vor der Pestalozziwiese; das nächste Mal am 25. Juli, von 16 bis 20 Uhr.

 

Der für die Standaktionen der GSI-Sektion Zürich Verantwortliche, Hans Daniel Schürch, am 19.6. beim Stand (zVg)